Archive for September, 2016

Gar sehre!

September 30, 2016

Hätte man Karenzdad, nachdem ihn die Fluppe heute zu bislang ungeahnter Weißglut getrieben hatte, in kaltes Wasser getaucht, dann hätte er aber so was von geraucht, dass alle Frösche auf Erden gleich wieder krank geworden wären, diesmal aber mindestens drei Monate lang.

Advertisements

Sei kein Frosch!

September 29, 2016

Vier Tage war Karenzdad krank!

Jetzt raucht er zwar weiterhin nicht mehr,

gott-sei-dank

dafür schreibt er aber wieder.

Gott sei Dank!

Judgement Night

September 24, 2016

Angesichts der letzten zweiundsiebzig gemeinsam mit Workmom und der Fluppe im Anwesen im kleinen Ort am großen Fluss verbrachten Stunden muss Karenzdad die mehr als nur berechtigte Frage stellen:

Wieso heißt es eigentlich DAS Opfer?

Frontier Psychiatrist

September 23, 2016

Angesichts der letzten achtundvierzig gemeinsam mit Workmom und der Fluppe im Anwesen im kleinen Ort am großen Fluss verbrachten Stunden muss Karenzdad die mehr als nur berechtigte Frage stellen:

Wieso heißt es eigentlich DER Wahnsinn?

Sorge dich nicht – wachse!

September 22, 2016

Jedes Mal, wenn die Fluppe Fieber hat, so Workmom, würde die Fluppe um ein deutlich sichtbares Stück wachsen, und diesmal, so Workmom, müssen es ja mindestens fünf Zentimeter gewesen sein, um die die Fluppe größer geworden sei.

Skeptisch beäugte Karenzdad seine Tochter und konnte mit freiem Auge keinerlei Veränderung der Fluppenhöhe feststellen, weswegen er das Kind schnappte, an den Türpfosten mit den bisherigen Größenmarkierungen der vergangenen Jahre stellte, nachmaß und rein gar keinen Unterschied zum erst vorige Woche erzielten Messergebnis feststellen konnte, worüber Workmom sich höchst erstaunt zeigte.

Vermutlich lässt sich der Unterschied in der Größenwahrnehmung dadurch erklären, dass es nicht die Fluppe ist, die vor Fieber größer, sondern Workmom, die vor Sorge um das Wohlergehen und den Gesundheitszustand ihrer Tochter jedes Mal kleiner wird.

Statistisch NICHT bewiesen!

September 21, 2016

Nur weil die Fluppe unmittelbar nach ihrer zweiten Flötenstunde sofort Fieber bekommen hat, heißt das noch lange nicht, dass Flötespielen krank macht.

Ohnedies leider alles andere als gesunde karenzväterliche Ohren eventuell ausgenommen.

Dir werden wir die Flötentöne beibringen!

September 20, 2016

Ja also so etwas! Da geht die Fluppe doch glatt in eine neue

schule

!

Und nicht in irgendeine neue Schule, sondern auch noch in die

MUSIK!schule

!

Und wer jetzt ganz besonders gut die Ohren spitzt,

musikfenster

(Symbolfoto)

kann die talentierte Fluppe sogar in der Schule üben hören!

Schlaflos im Erdgeschoss

September 19, 2016

Hält
Allergie

Karenzdad

Wach

Sind Blog-
Einträge

Meistens

Schwach.

With a Little Help from Her Mom

September 18, 2016

-Rucksack?
-Rucksack?
-Was für ein Rucksack?

Ach so! Das hat Karenzdad ja vollkommen vergessen zu erwähnen:

Rucksack

Der Rucksack, den die Fluppe vorige Woche selber genäht hat!

Material Girl

September 17, 2016

Wutschnaubend und vor Zorn heulend stapfte die Fluppe übertrieben laut in ihr Zimmer.

Kein Wunder, hatte ihr Workmom lediglich einen Zipp- und einen Klettverschluss für ihren Rucksack anstelle sündteuren Tands, eines Pferdes oder gar des halben Königreiches samt Prinzen vom Einkaufen mitgebracht.

So wirklich falsch dürften Workmom und Karenzdad mit ihrem gestrigen Verdacht nun tatsächlich nicht liegen.