Immer wieder da Hofa

Als Karenzdad am Weg ins Parkbad an der königlichen G’stetten heute wieder durch das kulinarisch und militärisch wohlbekannte Nachbardörflein des kleinen Ortes am großen Fluss radelte, passierte er dabei auch den Schauplatz des mutmaßlichen Familiendramas vor ein paar Wochen (die aufmerksame Leserschaft erinnert sich), und Karenzdad war eigentlich keineswegs erstaunt, dass ausgerechnet dieses Haus, aus dem damals das unmenschliche Geschrei ertönte, als einziges weit und breit in allen Variationen von oben bis unten in den Landesfarben geschmückt war.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: