Archive for October, 2015

Du weißt, dass Du jetzt ein so richtig alter Sack bist, wenn…

October 28, 2015

…Du zum ersten Mal eine Glückwunschkarte von der Gemeinde und dem Bürgermeister bekommen hast.

Fünfzig gute Gründe, das Leben zu lieben

October 27, 2015

50

Happy Birthday, Karenzdad!

Arcimboldo für Anfänger

October 26, 2015

Gesicht aus Obst

Gesicht aus Obst

Walnüsse, Äpfel, Orange, Banane auf Esstisch
26. Oktober 2015

Alternativen zum ALTER (!!!)

October 25, 2015

Auch für Karenzdad ist die Sache sonnenklar: Wenn die Fluppe

-Oi!

oder

-Oj!

oder möglicherweise

-Ooi!

oder eventuell

-Oii!

oder vielleicht

-Oij!

oder etwa

-Oih!

oder eben

-Ooih!

oder doch

-Oiih!

oder halt

-Ooij!

oder gar

-Oihj!

oder am Ende

-Oiij!

raunzt, dann ist das seiner Meinung nach lediglich die Kurzform für

-Oie!

oder

-Oje!

oder möglicherweise

-Ooie!

oder eventuell

-Oiie!

oder vielleicht

-Oije!

oder etwa

-Oihe!

oder eben

-Ooihe!

oder doch

-Oiihe!

oder halt

-Ooije!

oder gar

-Oihje!

oder am Ende

-Oiije!

Schön, dass sich die Fluppe dieses traurigen Klassikers annimmt.

Aber am Generve des Raunzens an sich ändert das immer noch wenig.

Drei Möglichkeiten, dumm zu sterben

October 24, 2015

Dumm und dümmer

Get your toast out with a fork.
Run across the tracks between the platforms.
Use your private parts as Piranha bait.

Play-Doh
24. Oktober 2015

(with a little help from Workmom)

ALTER … ALTER

October 23, 2015

Für Workmom ist die Sache sonnenklar: Wenn die Fluppe

-Oi!

oder

-Oj!

oder möglicherweise

-Ooi!

oder eventuell

-Oii!

oder vielleicht

-Oij!

oder etwa

-Oih!

oder eben

-Ooih!

oder doch

-Oiih!

oder halt

-Ooij!

oder gar

-Oihj!

oder am Ende

-Oiij!

raunzt, dann ist das ihrer Meinung nach lediglich die Kurzform für

-Oida!

oder

-Ojda!

oder möglicherweise

-Ooida!

oder eventuell

-Oiida!

oder vielleicht

-Oijda!

oder etwa

-Oihda!

oder eben

-Ooihda!

oder doch

-Oiihda!

oder halt

-Ooijda!

oder gar

-Oihjda!

oder am Ende

-Oiijda!

Schön, dass sich die Fluppe des heimischen Dialekts annimmt.

Aber am Generve des Raunzens an sich ändert das trotzdem nicht viel.

Es wird Karenzdad eine Lehre sein. Nur welche?

October 22, 2015

Karenzdad setzte Himmel und Hölle in Bewegung.
Kein Weg war ihm zu weit.
Keine Mühe zu groß.

Endlich stand also das von der Fluppe ursprünglich gewünschte Nachtmahl, das eigentlich gar nicht mehr hergestellt und verkauft wird, ein Umstand, der die Fluppe zur Verzweiflung brachte und ihr beinahe sogar bitter Tränen kostete, nach einer gewaltigen Kraftanstrengung Karenzdads, appetitlich duftend und schön angerichtet auf dem Tisch.

Klar, dass die Fluppe kaum einen Bissen runterbrachte, weil es ihr überhaupt nicht geschmeckt hat.

Unmut zur Unzeit

October 21, 2015

Wukinöses Fluppenmissfallen hat neuerdings einen Namen, aber Karenzdad ist sich nicht ganz sicher, wie man ihn schreibt:

-Oi!

oder

-Oj!

oder möglicherweise

-Ooi!

oder eventuell

-Oii!

oder vielleicht

-Oij!

oder etwa

-Oih!

oder eben

-Ooih!

oder doch

-Oiih!

oder halt

-Ooij!

oder gar

-Oihj!

oder am Ende

-Oiij!

?

Karenzdad ist sich echt nicht sicher, dabei hat er es in letzter Zeit doch so oft gehört.

Allerhand Schulgebastel bei Nacht

October 20, 2015

Schöne leuchtende Scheibe

Eine schöne Scheibe

Fluoreszierende Mosaiksteine, Klebstoff, Plexiglasscheibe
16. Oktober 2015

Allerhand Schulgebastel

October 19, 2015

Schöne Scheibe!

Eine schöne Scheibe

Mosaiksteine, Klebstoff, Plexiglasscheibe
16. Oktober 2015