Ballesterers Balsam

Als Marc Janko in der Friends-Arena im schwedischen Solna in der sechsundsiebzigsten Spielminute des Matches gegen die Blågult im Rahmen der Qualifikation für die EURO 2016 in Frankreich das vorentscheidende 0:3 für Österreich erzielte, ließ Karenzdad ein paar Minuten lang seinen Emotionen vollkommen freien Lauf, was ihm zwar mehr als nur ein paar scheele Blicke Workmoms einbrachte, ihm aber angesichts des historischen Erfolges für den Österreichischen Fußball doch auch herzlich egal war, denn schier endlos scheinende achtzehn Jahre lang erging es Karenzdad wie diesem Herren aus dem fernen Argentinien,

wobei zwischen Jubel und Leid, sieht man einmal von der Sprache ab, gar nicht so viele Unterschiede zu bemerken waren.

Hauptsache, die Fluppe ist davon nicht aufgewacht.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: