Archive for May, 2015

Auf Grundeis

May 31, 2015

Allerhand!
Rummelsnuff!
Sakrahaxen!
Caramba!
Halt aus!

Heldenhaft begab sich Workmom beim Season Opening im Parkbad ins Wasser, um die dauerrutschende Fluppe auch sicher auffangen zu können, aber man muss nicht einmal in den Kindergarten gegangen sein, um zu erahnen, was sich Workmom in den eiseskalten Fluten dabei abfror.

Advertisements

Wettstreit der NaturfotografInnen

May 30, 2015

Karenzdad:

Die schwarze Wildbienenkönigin

Wildbiene

~

Workmom:

Der grünschillernde Käfer in der Schweinspfingstrose

Käfer

~

Die Fluppe:

Das berüchtigte blaue Gummikrokodil

Krokodil

Herrenurlaub

May 29, 2015

Die einen, so bekanntlich Herr Skero, zieht es im Urlaub nach Ibiza, während die anderen Udine bevorzugen.

Herrenurlaub

Beide aber, so die Fluppe, sind männlichen Geschlechts.

Das Zeitalter der Aufklärung

May 28, 2015

Phänomenal!
Erstaunlich!
Na bitte, geht doch!
Ist nicht drin!
Sensationell!

Die Fluppe lernt ja doch auch vernünftige Ausdrücke im Kindergarten!

Neoliberalismus rides again

May 27, 2015

-Warum eigentlich,
so die im Spiel mit Sicherheit sehr reiche und auf jeden Fall auch sehr verwöhnte Fluppe Tinka vom Gut Kaltenbach, bekannt natürlich aus der Pferdeschmonzette “Ostwind”, neugierig zum Stallburschen Sam Karenzdad,
-Warum bist du eigentlich Stallbursche geworden? Warum hast du denn keinen besseren Beruf?

So viel zur sozialen Ader der endlosen Pferderollenspiele.

Alle Pferde dort sollten eigentlich “Klassenkampf” heißen.

Windspiel

May 26, 2015

Ostwind!

Es ist weniger der anemologisch affine Meteorologe, der in diesen Tagen seine hehre Freude daran findet, sondern viel mehr alle, alle, ALLE pferdenarrischen Mädchen im deutschsprachigen Raum, und die Fluppe ist davon selbstredend keine Ausnahme.

Ostwind

Ob aber auch tatsächlich alle, alle, ALLE pferdenarrischen Mädchen im deutschsprachigen Raum diese Geschichte in dermaßen intensiven Rollenspielen darstellen wollen und können, so wie die Fluppe?

Stallbursche Sam Karenzdad hatte ja leicht Lachen angesichts Workmoms Nonstop-Pfingst-Performance “Du bist alle Anderen”, die Workmom unter der Regie der Fluppe in den letzten Tagen wirklich alles abverlangte.

Für diese Casting-Entscheidung dankte Karenzdad übrigens ja auch in jeder freien Minute dem Gott der Pferde dafür.

Aber selbst die pferdenarrische Fluppe begann einzusehen, dass sie ihrer Mutter doch ein wenig zu viel zugemutet hatte, und dieser, selbstverständlich in einem harten, aber fairen Springreiten erzielte Pokal, stellte ein zaghaftes Danke für die Mühen dieses langen Wochenendes dar.

Ostwindpokal

Workmom sollte sich diesen Siegespreis besser sehr gut aufheben, denn Karenzdad beginnt gerade einmal ansatzweise zu erahnen, für wie viele Stunden quälenden Rollenspiels in den nächsten Monaten dieser Pokal seitens der Fluppe im Voraus verliehen wurde.

“Liebe”

May 25, 2015

Ach, so Karenzdad wehmütig, was mussten er und Workmom nicht schon alles für Geräusche aus dem Kinderzimmer hören, von denen er und Workmom sofort aufgeweckt wurden: Weinen, Husten, Niesen, Kotzen, Schreien, Schnarchen, Röcheln, Alpträume, Jammern, “Amore” von Wanda, Wehklagen, …

“Amore” von Wanda?

“Amore” von Wanda.

Aber hallo!
Etwa schon vergessen?
Pop! ist doch endgültig im Anwesen angekommen.

Heute Morgen allerdings leider schon mit dem ersten Zug.

<==3

May 24, 2015

Potzblitz!
Ist denn das zu glauben?
Marandjosef!
Mamma Mia!
Ei der Daus!
Liebe Leute!

Was die Fluppe neuerdings für Wörter im Kindergarten lernt!

Wenn das Undenkbare Realität wird

May 23, 2015

Unbeschreiblich
Erhaben

Unfassbar
Beglückend

Und
Zugleich

Unglaublich
Euphorisch

Ist
Das Gefühl

Wenn sich
Die Türe

Zum allerletzten
Mal

Und
Somit

Endgültig
Schließt

Und der letzte Gast des doppelten Kindergeburtstagsfestes endlich das Anwesen verlassen und man es doch tatsächlich somit erfolgreich hinter sich gebracht hat.

Mehr Hegel als Diamat oder umgekehrt?

May 22, 2015

DiaMat

Na aber echt jetzt!

Marker und Faserstifte auf Papier
22. Mai 2015