Najo 2014

Groß war das Hallo, als die Fluppe, Karenzdad und sie machten sich gerade auf den Weg in die Perle des Reiches, vollkommen überraschend am Bahnhof von Stiftstadt ihren Kindergartenfreund, den kleinen N., traf, mit dem sie, um sich die Wartezeit auf den Zug zu verkürzen, nach kurzem Austausch von ein wenig hysterischem Kindergartenkindersmalltalk, auch gleich wieder verschwand, um hinter dem Aufnahmegebäude Kastanien zu sammeln.

-Ich hab fünf Kastanien gefunden!
rief die die Fluppe unmittelbar nach ihrer Rückkehr.

-Ich hab nur vier…
meinte der kleine N. etwas zerknirscht.

-Das macht doch nix!
so die Fluppe diplomatisch,
-Ich bin fünf und habe fünf Kastanien. Du bist vier und hast vier Kastanien.
worauf der kleine N. gleich wieder strahlte.

Karenzdad und N.s Vater tauschten zufriedene Blicke aus.

Wie gut, dass sie keine Kastanien sammeln mussten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: