Archive for June, 2013

Frühsommerbilder

June 27, 2013

Exponat 7:

Ein schreckliches Monster

Ein schreckliches Monster

Scherenschnitt, Bunstifte auf Papier
Frühsommer 2013

Zu. Offen.

June 26, 2013

Die neueste Marotte der Fluppe, bei mahnenden, belehrenden oder ihr sonst nicht genehmen Elternworten beide Ohren mit den Fingern zu verschließen, verhindert zwar, dass die Elternworte zum einen Ohr hinein und beim anderen sofort wieder hinausgehen, trotzdem hält sich die Aufnahme des Inhaltes der Elternworte dabei in ziemlichen Grenzen.

Frühsommerbilder

June 25, 2013

Exponat 6:

O.T. 1

(ohne Titel)

Aquarellkreiden auf Zeichenkarton
Frühsommer 2013

Imaginärflatulenz

June 23, 2013

Wir wissen:
Die Fluppe ist lieb.
Die Fluppe ist reizend.
Die Fluppe ist herzig.
Die Fluppe ist süß.
Die Fluppe ist ein Schatz.

Aber:
All diese positiven Eigenschaften relativieren sich sehr schnell, wenn die Fluppe, so wie in diesen Tagen, mehrere Male pro Minute ihren Hintern fröhlich in die Luft reckt und dazu auf Deibel komm heraus mit den Lippen furzt.

Also:
Lass es sein, Fluppe.

Weil:
Es nervt. Karenzdad zumindest.

Frühsommerbilder

June 22, 2013

Exponat 5:

Berge und Himmel

Berge und Himmel

Wasserfarben auf Zeichenkarton
Frühsommer 2013

Nicht lustig

June 21, 2013

Ein anderes Wort für “Demütigung Karenzdads auf jede nur erdenkliche Art und Weise”:

Demütigung

Memory.

Frühsommerbilder

June 20, 2013

Exponat 4:

Spiralen

Spiralen

Buntstifte auf Papier, kaschiert auf Buntpapier
Frühsommer 2013

Besuch aus Vulgarien

June 19, 2013

Und neulich, da hat es der Fluppe wirklich gereicht, und sie beschimpfte den armen Karenzdad mit dem schlimmsten Fluch, den sie kennt:

-Du Bub!

Frühsommerbilder

June 18, 2013

Exponat 3:

Maxi

Ein lustiges Maxl

Buntstifte auf Papier
Frühsommer 2013

Musikerziehung: Ameiseninvasion

June 17, 2013

-Mister Jolly Roger! Mister Jolly Roger!
ruft und singt die piratenaffine Fluppe bei jeder Gelegenheit.

-Mister Jolly Roger! Mister Jolly Roger!
ruft und singt die Fluppe nicht nur, sie will es auch bei jeder Gelegenheit hören.

-Mister Jolly Roger! Mister Jolly Roger!
ruft, singt und hört die Fluppe also ununterbrochen und meint damit weder einen Eisklassiker noch einen blöden Volksschulkameraden von Karenzdad, sondern, und das freut Karenzdad, der seinerzeit ja sehr nahe am Neuromantischen Wasser gebaut hat (Visage! Spandau Ballet! Tenpole Tudor! Duran Duran! Bow Wow Wow!), doch sehr, diesen wunderbaren Hit von Adam & The Ants, den man hier sehen

und hier sogar hören kann: