Archive for December, 2012

Du weißt, dass Du so richtig, richtig, richtig Eltern bist, wenn…

December 31, 2012

…Du zu Silvester nicht mehr auf wilde Feiern, schnieke Parties oder feucht-fröhliche Feten gehst, sondern zum KINDERGEBURTSTAG.

In diesem Sinne: Ein frohes Neues,
Workmom, Karenzdad und die Fluppe

Advertisements

Da freute sich Karenzdads Gemüt nicht immer

December 30, 2012

Hinter den sieben Bergen (oder sind es doch siebenundsiebzig?) bei den sieben Ötscherzwergen, wo sich Fuchs und Hase, Hausstaubmilbe und Schimmelpilz, sowie ungarische Schitouristen und leicht alternativ angehauchte chaotische Großfamilien Gute Nacht sagen, liegt am Berg der Heiligen Anna das Familienanwesen in den Voralpen, wo Karenzdad die letzten beiden Tage mit Workmom und der Fluppe verbrachte.
Aber ach! Weit ist der Weg hinter die siebenundsiebzig Berge (oder sind es doch siebenhundertsiebenundsiebzig?), so weit, dass zwar Touristen und Familienmitglieder sich problemlos dort hin verfügen können, den heimischen Mobilfunkanbietern dieser Weg allerdings viel zu weit und beschwerlich scheint, denn schroff sind die Felsen, tief sind die Schluchten und gering ist die Bevölkerungsdichte in dieser wildromantischen Gebirgsregion, weswegen die Provider offensichtlich darauf verzichteten, einwandfrei funktionierende Zugriffsmöglichkeiten zu ihren mobilen Internetzugängen zu schaffen, was Karenzdad unfreiwillig schweigen ließ und die geneigte Leserschaft ausnahmsweise einmal um den Genuss der täglichen Glosse brachte.
Karenzdad nutze also daher die beiden Tage am Berg der Heiligen Anna, um allergiebedingte Schlaflosigkeit in vollkommen neuen Dimensionen zu erfahren, sich von der Mariazellerbahn wieder einmal in einem Anflug von Bahnmasochismus durchrütteln zu lassen, Workmom und die Fluppe als geübte und höchst begabte Artistinnen im Schizirkus zu erleben, sich als Babysitter des kleinen Jonas zu profilieren, ob der Schönheit Aldebarans inmitten der Hyaden ehrfürchtig zu erschaudern und der geneigten Leserschaft auch einmal einen freien Tag zu ermöglichen, denn es sind ja schließlich Weihnachtsferien.

Du weißt, dass Du nicht aus Deiner Haut heraus kannst, wenn…

December 28, 2012

…Dir die noch gestern genossene erhabene Faulheit schon heute ein schlechtes Gewissen macht und Du Deine, durch das Frönen des Wintersportes von Workmom und der Fluppe am Berg der Heiligen Anna, gewonnene freie Zeit anstatt mit Genießen nun doch mit der Erledigung der ausstehenden Arbeiten im Haushalt hemmungslosestens ausfüllst.

Du weißt, dass Du so richtig Eltern bist, wenn…

December 27, 2012

…Du endlich, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, gelernt hast, die Zeit, in der Workmom und die Fluppe am Berg der Heiligen Anna dem Wintersport frönen, voll und ganz in erhabenster Faulheit, ohne auch nur dem geringsten Anflug von Erledigung der ausstehenden Arbeiten im Haushalt, hemmungslosestens genießen zu können.

Fluppen brauchen furchtbar viele Wiederholungen

December 26, 2012

Die Fluppe hat ihren ersten Film gesehen!

Bitte sehr:

Aristocats

Und Workmom und Karenzdad sind sich sicher – diesen Film wird sie noch ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz oft sehen…

Danke sehr.

Wie der heutige Tag mit nur einem einzigen Bild treffend beschrieben werden kann

December 25, 2012

Alle Väter sind doch gleich

Shine A Light

December 24, 2012

Shine A Light

Möge ein Licht für jeden von Euch leuchten!

Frohe Weihnachten
wünschen
Workmom, Karenzdad und die Fluppe

Wir sind alle da!

December 23, 2012

-JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
war die lauthals gebrüllte und ebenso begeisterte Antwort der Fluppe auf die Frage nach ihrer Anwesenheit, die dieser

Kasperl und Strolchi

äußerst sympathische Geselle mit seinem treuen Begleiter der Fluppe zum ersten Mal in ihrem Leben gestellt hatte.

-JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
war übrigens auch die Antwort von Workmom und Karenzdad auf die Frage der Fluppe, ob die Familie nicht demnächst gemeinsam einmal eine weitere Aufführung der Abenteuer diesen beiden schwer sympathischen Helden oder ihrer Kollegen

Kasperl und Pezi

aus der Urania besuchen könnte.

Und wenn schon!

December 22, 2012

Der Welt ist also nicht untergegangen.
Auch gut.

Aber selbst wenn der Weltuntergang doch stattgefunden hätte, wäre das laut unserer Expertin für apokalyptische Fragen, richtig, die Fluppe, auch kein Problem gewesen:

-Dann geht die Welt halt wieder auf.

Ein weiterer kleiner Nachtrag

December 21, 2012

Wie Sau!